Urdinkel auf der Ritterfarm

Endlich ist es soweit…wir haben Urdinkel gesät. Für uns ein Interessantes Projekt, da wir in jüngster Vergangenheit noch nie Urdinkel angesät haben. Da diese Getreideart eher einen extensiven Anbau erfordert sind wir nun gespannt, ob dies auf unseren nährstoffreichen Böden (bedingt durch die intensive Schweinezucht in der Vergangenheit) trotzdem gut gedeiht. Die Gefahr besteht darin, dass der Urdinkel zu stark wächst und dann umfällt. Wir hoffen, durch geeignete Massnahmen im Frühjahr (keine Güllegabe, dafür Walzen) das Wachstum im Griff zu haben.

Mitte Oktober haben wir nun eine ältere Weide umgepflügt, damit sich der Boden bis zur Saat wieder absetzten konnte. Am vergangenen Freitag säte der Lohnunternehmer bei guten Bedingungen unseren erste Hektar Dinkel

Wir freuen uns auf die Weiterentwicklung unseres Urdinkels und hoffen auf eine erfolgreiche Ernte im Jahr 2017, ist doch die Nachfrage nach Bio Urdinkel gross.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.